Sport Community Bliestal
SCB-Online - www.scbonline.de

   
 
 
 
:: Aktuelles
:: Startseite







:: Quick-Message
:: Quick-Search
 
:: Archiv
:: Artikel/News
:: Presseartikel
:: Short-News
:: SCB-Online.tv
:: Zufallsartikel 
 
:: Bliestal-Ligen
:: Kreisligen B
:: Kreisligen A
:: Bezirksligen
:: Landesligen
:: Verbandsligen
:: Saarlandliga
:: SFV
 
:: Specials/Serien
:: Lage der Liga
:: Wir sind 100.000
:: Aprilscherze
:: 250.000
 
:: Sonstiges
:: Internetteam
:: Suchen
:: Impressum
:: Datenschutz
 
:: Adminbereich
:: Login
:: Andminbereich
:: Logout
 



Ausgezeichnet durch



Gefördert durch



Gefördert durch



Gefördert durch



 
LL: Einöd schlägt Walsheim - SG Bliesgau punktet    [Ändern]

 In der Landesliga Ost gab es einen knappen 2:1-Auswärtssieg des Klassenprimus der SG Hassel beim FC Viktoria St. Ingbert. Der FC Bierbach kann auf eigenem Platz mit 3:2 gegen die SVG Bebelsheim-Wittersheim gewinnen und der TuS Wiebelskirchen und der FV Biesingen trennen sich in einer verrückten Partie mit zwei späten Toren letztlich 4:4. Alle Spiele und alle Tore auf SCB-Online...



ANZEIGE - Das SCB-Online-Projekt wird unterstützt von (Mehr Infos):

    
VERFASST VON Marc Schaber, 26. März 2023

Die Landesliga Ost startete nach der englischen Woche in den 24. Spieltag und sowohl am Tabellenende als auch an der Tabellenspitze geht es hoch her:



SG Erbach
SG Bliesgau


 
2:2
(1:0)


Hinspiel:
4:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 L. Emich (25.)
2:0 Eigentor (61.)
2:1 S. Hauck (82.)
2:2 J. Hentschel (90.)


Schiedsrichter: Ingo Buchmann
SG Erbach: D. Schwickert - J. Clemenz - L. Emich - B. Reuschl - S. Deutsch - N. Groß - J. Haas - P. Krämer - M. Schwenk - A. Maurer - M. Ungerbühler; Spielerwechsel: Daniel Weiß für Philipp Krämer (65.) - Sebastian Schmitt für Niklas Groß (65.) - Jan Meisinger für Lukas Emich (65.) - Steve Holtz für Max Ungerbühler (65.) - Pascal Müller für Maurice Schwenk (27.)
SG Bliesgau: J. Kiehlmeier - P. Bodenstein - J. Hentschel - P. Schöndorf - J. Seiler - L. Gros - S. Hauck - J. Luckas - L. Steibert - L. Klein - D. Kunz; Spielerwechsel: Yannik Baldauf für Lukas Steibert (35.) - Jannik Luckas für Lukas Gros (27.) - Aaron Hauck für Dominik Kunz (27.)

Die Partie zwischen der SG Erbach und der SG Bliesgau endete am 24. Spieltag der Landesliga Ost mit einem 2:2 Unentschieden. In der ersten Halbzeit konnte Erbach durch L. Emich in der 25. Minute in Führung gehen, die bis zur Halbzeitpause Bestand hatte.
In der zweiten Halbzeit erhöhte Erbach durch ein unglückliches Eigentor der Bliesgauer in der 61. Minute auf 2:0. Die abstiegsbedrohten Bliesgauer gaben jedoch nicht auf und kämpften weiter, was sich in der 82. Minute durch ein Tor von S. Hauck auszahlte. In der Nachspielzeit konnte J. Hentschel schließlich noch den Ausgleich für die Bliesgauer erzielen und somit einen wichtigen Punkt für sein Team im Abstiegskamp sichern.
Insgesamt war die Partie hart umkämpft und von vielen Zweikämpfen geprägt. Schiedsrichter Ingo Buchmann hatte jedoch alles im Griff.



SG Blickweiler-Breitfurt
TuS Ormesheim


 
0:1
(0:1)


Hinspiel:
1:6


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 L. Gimmilaro (4.)


Schiedsrichter: Marc Schmitt
SG Blickweiler-Breitfurt: M. Walter - P. Bui - J. Graus - T. Kühnreich - L. Lang - D. Bastian - K. Guckert - F. Langguth - R. Litoiu - G. Cicekci - P. Meyer; Spielerwechsel: Lukas Ernst für Karsten Guckert (85.) - Christian Thielen für Robert Christian Litoiu (75.)
TuS Ormesheim: K. Walle - L. Gimmilaro - J. Gorges - L. Pirrung - F. Schweitzer - J. Eller - F. Gimmilaro - P. Leinenbach - R. Mordiconi - D. Schönfeld - G. Taliny; Spielerwechsel: David Gritzner für Luca Gimmilaro (90.) - Daniel Feibel für Robin Mordiconi (88.) - Touraj Talimy für Filippo Gimmilaro (46.)

Die Landesliga Ost hatte am 24. Spieltag eine Begegnung zwischen SG Blickweiler-Breitfurt und TuS Ormesheimzu bieten. Das Spiel fand am heimischen Platz des SV Breitfurt statt. Das Spiel begann mit einem schnellen Tor des TuS Ormesheim durch L. Gimmilaro in der vierten Minute. Die SG Blickweiler-Breitfurt hatte Schwierigkeiten, den Rückstand aufzuholen und konnte einige Zeit keine gefährlichen Angriffe auf das Tor von TuS Ormesheim erzielen. Das Spiel blieb trotz einiger Chancen auf beiden Seiten bis zum Ende der ersten Halbzeit mit 0:1 für TuS Ormesheim.
In der zweiten Halbzeit verbesserte sich das Spiel der SG Blickweiler-Breitfurt, aber es war immer noch nicht genug, um den Rückstand aufzuholen. TuS Ormesheim verteidigte gut und hielt die Führung bis zum Abpfiff des Spiels. Das Spiel endete 0:1 für TuS Ormesheim. Schiedsrichter Marc leite die Partie souverän.



SpVgg Einöd-Ingweiler
SF Walsheim


 
3:0
(3:0)


Hinspiel:
8:2


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 J. Hoffmann (1.)
2:0 L. Knoll (31.)
3:0 L. Knoll (38.)


Schiedsrichter: Pasquale de Marco
SpVgg Einöd-Ingweiler: M. Becker - M. Becker - L. Drijver - J. Heiner - L. Schmidt - N. Schommer - J. Hoffmann - L. Knoll - F. Schuler - C. Thielen - N. Krebs; Spielerwechsel: Christian Thielen für Rouven Kuntz (71.) - Thomas Cooke für Lucas Drijver (70.) - Sandro Schäfer für Marvin Becker (70.)
SF Walsheim: E. Hartmann - E. Custic - S. Klinger - P. Weber - K. Zöller - Y. Dincher - M. Schmidt - T. Schumacher - J. Bergmann - L. Dorda - S. Hohnsbein; Spielerwechsel: -

Die SpVgg Einöd-Ingweiler hat auf heimischem Platz im Duell der beiden „Teams der Stunde“ der Landesliga Ost gegen die SF Walsheim einen souveränen Sieg eingefahren. Bereits in der ersten Minute erzielte J. Hoffmann das 1:0 für die Gastgeber. Die Walsheimer hatten Schwierigkeiten ins Spiel zu finden und mussten in der 31. Minute das 2:0 durch L. Knoll hinnehmen. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Knoll mit seinem zweiten Tor auf 3:0.
In der zweiten Halbzeit konnte Walsheim zwar etwas mehr Druck aufbauen, jedoch gelang es ihnen nicht, den Rückstand aufzuholen. Einöd-Ingweiler verteidigte gut und konnte das Spiel kontrollieren. Schiedsrichter Pasquale de Marco leitete die Partie souverän.



SV Genclerbirligi Homburg
SV Kirrberg


 
ABB
(-:-)


Hinspiel:
0:8


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:


Schiedsrichter: Thomas Knoll
SV Genclerbirligi Homburg: O. Mehmet Ali - S. Bozdemir - S. Bozdemir - C. Iyigün - E. Kurtulus - A. Sahin - A. Akbolat - O. Arabatzi - C. Bozdemir - K. Stein - Y. Özkaya; Spielerwechsel: Bassel Jumaa für Turgut Osmantsa (73.) - Ufuk Aydin für Adil Efe Akbolat (69.)
SV Kirrberg: F. Eckert - D. Arend - J. Ferdinand - K. Grabowski - M. Kauczor - T. Didion - J. Fromm - M. Pelzer - J. Ruffing - P. Sutter - J. Hamo; Spielerwechsel: Florian Linke für Michael Kauczor (76.) - Marius Igel für Jwan Hamo (57.) - Daniel Riehm für Justin Fromm (46.)

Die Partie wurde in der 82. Minute beim Stande von 0:0 abgebrochen. Genauere Umstände über die Gründe des Spielabbruchs sowie eine mögliche Wertung der Partie liegen uns nicht vor.



TuS Wiebelskirchen
FV Biesingen


 
4:4
(1:2)


Hinspiel:
2:5


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 A. Weigle (18.)
1:1 L. Meskine (23. / FE)
1:2 O. Reichrath (42.)
2:2 A. Weigle (62.)
3:2 D. Steffes (64.)
3:3 Y. Stopp (86.)
3:4 A. Bahsis (90. + 9.)
4:4 S. Baun (90. + 9.)


Schiedsrichter: Marcel Belca
TuS Wiebelskirchen: C. Rinder - D. Garritano - C. Guarraci - T. Sogonov - R. di Giovanni - K. Curatolo - G. Drago - D. Braun - A. Garritano - M. Müller - A. Weigle; Spielerwechsel: Alessandro Ferraro für Alessandro Garritano (89.) - Dominik Steffes für Sebastian Braun (46.) - Onofrio Arnone für Thomas Sogonov (46.)
FV Biesingen: D. Blaes - F. Fuchs - R. Knies - D. Mauz - M. Raimondo - S. Fuchs - C. Hußong - F. Kök - E. Bahsis - H. Bier - L. Meskine; Spielerwechsel: Michael Nisius für Florian Fuchs (90. + 8.) - Yannik Stopp für Hendric Bier (75.)

In einem packenden Spiel der Landesliga Ost trennten sich der TuS Wiebelskirchen und der FV Biesingen mit einem 4:4-Unentschieden. Die Gäste aus Biesingen gingen zunächst in Führung, als L. Meskine einen Foulelfmeter in der 23. Minute verwandelte. A. Weigle konnte jedoch noch vor der Pause für Wiebelskirchen ausgleichen. Doch kurz vor der Halbzeitpause sorgte O. Reichrath mit seinem Tor für die erneute Führung der Gäste.
In der zweiten Halbzeit drehte Wiebelskirchen das Spiel innerhalb von zwei Minuten durch Tore von A. Weigle und D. Steffes. Die Führung hielt jedoch nicht bis zum Schlusspfiff. In der 86. Minute gelang den Gästen der Ausgleich durch Y. Stopp. Dann wurde es wild: Kurz vor dem Ende der Nachspielzeit konnte A. Bahsis die Führung für Biesingen in der 99. Minute erzielen. Doch Wiebelskirchen gab nicht auf und konnte ebenfalls in der 9. Minute der Nachspielzeit durch S. Baun den Ausgleich erzielen. Insgesamt war es ein spannendes Spiel mit vielen Toren und Wendungen.
Der Schiedsrichter Marcel Belca hatte das Spiel im Griff. Am Ende konnten sich beide Mannschaften über einen Punktgewinn freuen und die Zuschauer bekamen ein tolles Spektakel zu Gesicht.



SV Reiskirchen
SC Ludwigsthal


 
4:1
(3:1)


Hinspiel:
7:0


 
Karten:
Rot: -; Zeitstrafe: S. Brodrick (SC Ludwigsthal / 83.)
Tore:
1:0 A. Zeini (14.)
2:0 A. Zeini (20.)
2:1 A. Theobald (25.)
3:1 A. Zeini (43. / FE)
4:1 F. Bieringer (74.)


Schiedsrichter: Samet Yarar
SV Reiskirchen: J. Pink - E. Baier - P. Müller - Q. Nguyen - O. Yoltay - Y. Hedjilen - W. Mawed - J. Weinmann - P. Witte - A. Zeini - F. Beringer; Spielerwechsel: Malte Dennert für Maximilian Hahn (81.) - Fabian Adeyemi für Fabian Beringer (78.) - Kevin Stricker für Yacine Hedjilen (68.)
SC Ludwigsthal: N. Adam - A. Garritano - M. Pink - S. Szczyra - A. Theobald - M. Zang - B. Braun - S. Brodrick - I. Emrek - T. Masyk - M. Stauner; Spielerwechsel: Adrian Bucher für Ismail Emrek (87.) - Mehmet-Can Baylan für Angelo Garritano (70.) - Gerd Bucher für Manuel Pink (70.)

Am 24. Spieltag der Landesliga Ost trafen der SV Reiskirchen und der SC Ludwigsthal aufeinander. Das Spiel fand auf dem Platz des SV Reiskirchen statt und war von Anfang an sehr dynamisch. Schon früh im Spiel erzielte der SV Reiskirchen das erste Tor durch A. Zeini in der 14. Minute. Nur sechs Minuten später erhöhte Zeini erneut auf 2:0. Doch der SC Ludwigsthal ließ sich nicht so einfach unterkriegen und konnte in der 25. Minute durch A. Theobald auf 2:1 verkürzen. Kurz vor der Halbzeitpause gab es noch einmal einen Elfmeter für den SV Reiskirchen, den A. Zeini sicher zum 3:1 verwandelte.
In der zweiten Halbzeit zeigte der SC Ludwigsthal zwar Einsatz, konnte jedoch keine weiteren Tore erzielen. Der SV Reiskirchen erhöhte hingegen in der 74. Minute durch F. Bieringer auf 4:1 und ließ nichts mehr anbrennen. Der Schiedsrichter des Spiels war Samet Yarar.



FC Bierbach
SVG Bebelsheim-Wittersheim


 
3:2
(2:2)


Hinspiel:
2:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 B. Heblich (8.)
1:1 N. Oman (9.)
2:1 H. Sostmann (12.)
2:2 B. Heblich (28.)
3:2 H. Treitz (68.)


Schiedsrichter: Florian Welter
FC Bierbach: L. Schmidt - M. Freiler - M. Lutter - N. Oman - H. Treitz - N. Holzweißig - R. Lück - H. Sostmann - D. Ulrich - T. Früh - A. Lutter; Spielerwechsel: Philipp Freidinger für Marc Freiler (34.)
SVG Bebelsheim-Wittersheim: P. Lanz - P. Fautse - M. Guendez - M. Karaoglan - A. Zymeri - A. Abou Sebh - N. Allag - I. Cakmak - T. Karaoglan - T. Neu - B. Heblich; Spielerwechsel: -

In einem spannenden Spiel der Landesliga Ost konnte der FC Bierbach einen knappen 3:2-Sieg gegen den SVG Bebelsheim-Wittersheim feiern. Bereits in der 8. Minute gingen die Gäste durch ein Tor von B. Heblich in Führung, doch nur eine Minute später konnte N. Oman für Bierbach ausgleichen. Nur wenige Minuten später brachte H. Sostmann den FC Bierbach mit einem sehenswerten Treffer in Führung, doch Bebelsheim-Wittersheim gab nicht auf und konnte durch B. Heblich in der 28. Minute den Ausgleich erzielen.
In der zweiten Halbzeit kämpften beide Mannschaften um den Sieg, doch es war H. Treitz, der in der 68. Minute das entscheidende Tor für den FC Bierbach erzielte. Der SVG Bebelsheim-Wittersheim versuchte alles, um noch einmal zurückzukommen, konnte aber keinen weiteren Treffer erzielen. Der Schiedsrichter Florian Welter hatte eine weitestgehend faire Partie zu leiten.



FSV Jägersburg II
FC Palatia Limbach II


 
1:2
(0:0)


Hinspiel:
1:1


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
1:0 B. Klosowski (61.)
1:1 B. Bubel (69.)
1:2 D. Klaus (80.)


Schiedsrichter: Thomas Stopp
FSV Jägersburg II: E. Bajrami - G. Ruoff - J. Blankenburg - B. Cigelj - E. Durmus - P. Manderscheid - M. Manderscheid - N. Rech - M. Grimm - B. Klosowski - M. Städtler; Spielerwechsel: Manuel Malter für Gianluca Ruoff (20.)
FC Palatia Limbach II: J. Brass - B. Bubel - R. Dohr - J. Hinkelmann - D. Klaus - T. Baus - L. Busch - L. Hofmann - T. Müller - P. Schmitt - J. Wollny; Spielerwechsel: -

Am 24. Spieltag der Landesliga Ost standen sich der FSV Jägersburg II und der FC Palatia Limbach II gegenüber. In einer ausgeglichenen Partie auf dem Platz des FSV Jägersburg II konnte der FC Palatia Limbach II mit 2:1 die Oberhand behalten.
Die erste Halbzeit verlief torlos und beide Mannschaften lieferten sich ein intensives Spiel. In der zweiten Halbzeit erzielte B. Klosowski in der 61. Minute das 1:0 für den FSV Jägersburg II. Doch die Freude währte nicht lange, denn nur acht Minuten später konnte B. Bubel in der 69. Minute den Ausgleichstreffer für den FC Palatia Limbach II erzielen. Die Gäste wurden im weiteren Spielverlauf stärker und konnten in der 80. Minute durch D. Klaus das entscheidende 2:1 erzielen. Der FSV Jägersburg II versuchte noch einmal alles, um den Ausgleich zu erzielen, jedoch ohne Erfolg. Der Schiedsrichter Thomas Stopp leitete die Partie souverän und ohne große Aufreger. Es gab keine roten oder gelb-roten Karten und auch sonst verlief das Spiel fair.



FC Viktoria St. Ingbert
SG Hassel


 
1:2
(1:1)


Hinspiel:
1:3


 
Karten:
Rot: -; Gelb-Rot: -
Tore:
0:1 J. Albrecht (34.)
1:1 T. Klein (36.)
1:2 J. Albrecht (76.)


Schiedsrichter: Lavderim Isak
FC Viktoria St. Ingbert: D. Recktenwald - L. Schmidt - F. Stein - C. Stolz - L. Backes - J. Dick - F. Diehl - K. König - S. Tajali-Awal - T. Klein - A. Schmid; Spielerwechsel: Hendrik Brixius für Shayan Tajali-Awal (56.)
SG Hassel: F. Wagner - J. Dörrschuck - M. Löscher - M. Spang - P. Steinfels - A. Hank - D. Kurtaj - F. Lang - J. Leonhard - M. Neu - J. Albrecht; Spielerwechsel: Eric Schön für Felix Lang (58.)

In einer spannenden Partie der Landesliga Ost standen sich der FC Viktoria St. Ingbert und die SG Hassel gegenüber. Beide Mannschaften gingen motiviert in die Partie und boten den Zuschauern ein unterhaltsames Spiel. In der 34. Minute gelang der SG Hassel durch J. Albrecht das erste Tor, doch nur zwei Minuten später konnte T. Klein für den FC Viktoria St. Ingbert ausgleichen. Die Teams kämpften weiter um jeden Ball und erspielten sich Chancen auf beiden Seiten.
In der zweiten Halbzeit setzte die SG Hassel ihre Offensive fort und konnte in der 76. Minute erneut durch Spielertrainer J. Albrecht in Führung gehen. Der FC Viktoria St. Ingbert versuchte in der Folgezeit alles, um noch den Ausgleich zu erzielen, aber es blieb beim 1:2 für die SG Hassel. Der Schiedsrichter Lavderim Isak leitete die Partie souverän und ohne große Aufreger. Insgesamt war es eine gut geführte und knappe Partie, in der die SG Hassel am Ende die Nase vorn hatte und verdient gewonnen hat.


Landesliga Ost, 24. Spieltag

Samstag, den 2. März 2023 alle um 18:30 Uhr

SV Genclerbirligi Homburg – SV Kirrberg ABBRUCH


Sonntag, den 26. März 2023 alle um 15:00 Uhr

SG Erbach - SG Bliesgau (16:45 Uhr) 2:2 (1:0)
SG Blickweiler-Breitfurt - TuS Ormesheim 0:1 (0:1)
SpVgg Einöd-Ingweiler – SF Walsheim 3:0 (3:0)
TuS Wiebelskirchen - FV Biesingen 4:4 (1:2)
SV Reiskirchen - SC Ludwigsthal 4:1 (3:1)
FC Bierbach - SVG Bebelsheim-Wittersheim 3:2 (2:2)
FSV Jägersburg II - FC Palatia Limbach II 1:2 (0:0)
FC Viktoria St. Ingbert - SG Hassel 1:2 (1:1)






Landesliga Ost, 25. Spieltag

Sonntag, den 2. April 2023 alle um 15:00 Uhr

SG Hassel - SG Blickweiler-Breitfurt
FC Palatia Limbach II - FC Viktoria St. Ingbert
SVG Bebelsheim-Wittersheim - FSV Jägersburg II
SC Ludwigsthal - FC Bierbach
SG Bliesgau - SV Reiskirchen
FV Biesingen - SG Erbach
SV Genclerbirligi Homburg - TuS Wiebelskirchen
SpVgg Einöd-Ingweiler - SV Kirrberg
TuS Ormesheim - SF Walsheim





VL: Limbach schlägt Bildstock 4:1 - SVGG
Der 20ste Spieltag der Verbandsliga Nordost hatte einiges zu bieten: Neben einem Spielabbruch gab es [...]  >>

BZL: Furpach dreht 0:3 in 6:3 - ASV schl
In der Bezirksliga Ost bleibt der SV Altstadt durch einen 7:0-Auswärtssieg beim FC Viktoria St. Ingb [...]  >>



 
Statistiken & Userkommentare:


Autor:
Marc Schaber, 26. März 2023

Aufrufe:
1697
Kommentare:
3

Kommentare:
Zu diesem Artikel sind folgende Kommentare verfügbar


 
SCB-Onlineschrieb am 26.03.2023 um 21:38 UhrPREMIUM
Tabelle wurde ergänzt...

Bei diesem Kommentar handelt es sich um einen SCB-Online Premiumkommentar. Der Realname des Kommentators ist in unserer Datenbank hinterlegt.
 
 2  
 4

? (PID=3597)schrieb am 26.03.2023 um 23:07 Uhr
Einöd-Walsheim , ganz interessantes Spiel, Einöd definitiv mit dem besseren Matchplan. Natürlich begünstigt von dem 1:0 nach 30 Sekunden. Als Zuschauer etwas enttäuscht, Walsheim spielerisch nicht gut und Einöd einfach gut umgeschaltet..
 
 2  
 4

Analyst (PID=5487)schrieb am 27.03.2023 um 11:30 Uhr
Genclerbirligi Homburg wie an jedem Wochenende absoluter Sympathieträger! Genau so motiviert man mehr junge Leute, dem Ehrenamt/Hobby des Schiedsrichters nachzugehen. Bitte zukünftig "Handschlag" weniger wörtlich nehmen und bis nach dem Spiel warten, Danke!
 
 2  
 4

Name:   


Name:   
PIN:    
SCB-Online-Premiumkommentar (nur für registrierte Nutzer). Zur Registrierung bzw. Freischaltung setzen Sie sich bitte per Mail (admin@scbonline.de) mit unserer Redaktion in Verbindung. Mehr Informationen gibt es hier SCB-Online Premiumkommentar.


So 19. Mai 2024 ganztägig33. Spieltag (18er) // 29. Spieltag (16er)  
Mo 20. Mai 2024 ganztägigPfingstmontag  
Sa 25. Mai 2024 ganztägigFinale Saarlandpokal  
So 26. Mai 2024 ganztägig34. Spieltag (18er) // 30. Spieltag (16er)  
Mi 29. Mai 2024 ganztägigRelegation KLA  
Do 30. Mai 2024 ganztägigRelegation BZL  
Do 30. Mai 2024 ganztägigFronleichnam  
Fr 31. Mai 2024 ganztägigRelegation LL  
Sa 1. Juni 2024 ganztägigRelegation VL  

 
Links, Fotos & Verfasserkommentare:  [Verfasserkommentar hinzufügen] 



Kommentare:
Zu diesem Artikel sind noch keine Kommentrare des Verfassers verfügbar

 
 designed by matz1n9er © 10/03